Leitbild

Der Verein Grenzenlos hat sich gegründet, um Menschen mit Behinderung, Menschen in besonderen Lebenslagen und Menschen in Notsituationen zu unterstützen.


Der Grundgedanke des Vereins Grenzenlos besteht darin, Ecken und Nischen für Menschen mit Behinderung auszufüllen, zu erweitern, zu schließen. Dabei müssen wir alle lernen unsere eigenen Grenzen zu überwinden, mit Herausforderungen umzugehen, Lösungen zu finden.

Die Umsetzung und Arbeit erfolgt im Blickwinkel der Menschlichkeit mit direktem Kontakt auf Augenhöhe. Individuelle Hilfe durch Toleranz sich selbst und anderen gegenüber sowie untereinander.

3 Damen des Grenzenlos e.V.
in der Mitte: eine der Geschäftsführerin Karin Guthman

Die Erkennung und Förderung der Potentiale sind ebenso wichtig, wie die zielgerichtete, verantwortungsvolle und nachhaltige Hilfe durch Netzwerkarbeit. Wir arbeiten intensiv mit allen Beteiligten, u. a. auch mit Ärzten, Therapeuten, Behörden und anderen Dienstleistungsträgern zusammen.

Die Individualität des Vereins Grenzenlos zeigt sich besonders durch Beschreitung neuer Wege, wie die Durchsetzung moderner, eigenorientierter Hilfestellung durch das persönliche Budget, die Umsetzung verschiedener Projekte und weiteren Geplanten in ambulanten Bereichen.

Wichtig und leitbildorientiert ist die Umsetzung der Wünsche der Klienten durch Schaffung von Einrichtungsfreiheit, Leben in familienähnlichen Strukturen, nach dem Motto „ Leben, so wie du es willst!“, womit auch eine Erhöhung der Lebensqualität für jeden einzelnen verfolgt wird.Unsere Vereinsarbeit verfolgt die aktive Förderung und Integration von Menschen und stärkt seine Mitarbeiter nach neuen Wegen, Lösungen und auch Ideen Ausschau zu halten.